Aktuelles


25.07.2021

Tierische Highlights im August: Wie viele Zehen hat der Strauß? Und wie macht man das perfekte Erdmännchenfoto?

Der August wird einfach tierisch gut: Neben den Jungtieren bei Seehund, Trampeltier und Zwergotter locken auch die Veranstaltungen im August zahlreiche große und kleine Tierfreunde in den Tiergarten Kleve. „Leider können wir aufgrund der aktuellen Coronaauflagen nicht alle Veranstaltungen wie geplant stattfinden lassen, aber wir haben einige spannende Alternativen gefunden, die den August zu einem tierischen Highlight machen“, erklärt Tiergartenleiter Martin Polotzek. Das für den 7. und 8. August geplante Tiergartenfest kann leider nicht in der geplanten Weise durchgeführt werden. Polotzek: „Als Alternativprogramm bieten wir am 7. und 8. August eine kostenlose Rätselrallye an, bei der die Kinder Spannendes über unsere Tiere lernen und als kleines Dankeschön eine Gratispackung Tierfutter erhalten. Hier lernen Kinder zum Beispiel, wie viele Zehen Strauße haben und was Gürteltiere bei Gefahr machen.“

 

Am 21. August findet der Patentag statt. Alle TierpatInnen erhalten an diesem Tag neben kostenlosem Eintritt auch die Möglichkeit, an der ersten Abendführung im Tiergarten teilzunehmen. Polotzek: „Ab Herbst erweitern wir unser Führungsprogramm um Abend- und Nachtführungen. Die erste Abendführung, bei der man exklusiv nach Zooschluss die tierischen Bewohner in der Abenddämmerung erlebt, findet im Rahmen des Patentags am 21. August ausschließlich für unsere TierpatInnen statt. Alle anderen Gäste, die die exklusiven Abend- und Nachtführungen erleben möchten, können diese ab Herbst bei uns buchen.“ Am Patentag darf ausschließlich der Tierpate bzw. die Tierpatin teilnehmen. Begleitpersonen sind leider nicht gestattet (Ausnahme: die Patenschaft läuft auf ein Kind unter 14 Jahren- dieses muss von einem Erwachsenen begleitet werden).

 

Das für den 22. August geplante Klever Kinderfest wurde coronabedingt verschoben. Ein Ausweichtermin wird bald bekannt gegeben. Der Fotokurs am 28. August findet aber dann wieder wie geplant statt. Tierfilmer Kai Malter gibt in diesem Kurs sein Wissen wieder, wie man das perfekte Tierfoto machen kann. „Shoot like a pro“- am 28. August im Tiergarten Kleve.

 

Den Abschluss im August macht der 20. Kindertrödelmarkt unter dem Motto „Tier & Trödel“, auf den sich Tiergartenleiter Martin Polotzek besonder freut: „Nach fünf Jahren Pause setzen wir unsere erfolgreiche Reihe an Kindertrödelmärkten fort und laden am 29. August von 10 bis 17 Uhr zum Kindertrödelmarkt ein.“ Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren können dann nach Herzenslust ihr altes Spielzeug und sonstige Schätze feilbieten. Die Standgebühr für einen 3m-Stand beträgt 5,00 Euro und beinhaltet den Eintritt für den jugendlichen Aussteller. Begleitende Eltern (bei Kindern unter 14 Jahren ist eine Begleitperson zwingend erforderlich), Großeltern, Geschwister, Freunde etc. bezahlen den normalen Eintritt. Für die Standeinteilung bittet der Tiergarten um eine Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis einschließlich Donnerstag, den 26. August 2021.

 

Am Trödeltag werden die Aussteller gebeten, sich um 9.00 Uhr an der Kasse einzufinden. Hier wird dann die Standgebühr und der Eintritt erhoben und die Standplatznummer zugewiesen. Die Trödelware und die Standausrüstung sollten dabei so verpackt sein, dass sie in Kisten und Kästen auf Bollerwagen, Schub- oder Sackkarren transportiert werden können, da es nicht möglich ist, mit dem Auto die Standplätze anzufahren. Ein Tapeziertisch oder ähnliches ist selbst mitzubringen. Es ist ein Kindertrödelmarkt und es dürfen somit alle gebrauchten Sachen rund ums Kind angeboten werden wie beispielsweise Spielzeug, Bücher, Kleider, Möbel, Dreirad, Kinderwagen usw…

 

Im Tiergarten Kleve tut sich was: Mit Gürteltier und Mara sind erst kürzlich zwei neue Tierarten in den Familienzoo am Niederrhein gezogen. Außerdem begeistern neben den Seehundjungtieren auch der Nachwuchs bei den Trampeltieren und den Zwergottern die BesucherInnen. Besonders beliebt ist derzeit auch des Rendezvous mit dem Lieblingstier, bei dem man für eine halbe Stunde mit seinem Lieblingstier auf Tuchfühlung gehen darf. Der Tiergarten Kleve ist täglich von 9-18 Uhr geöffnet. Eine Online-Reservierung ist nicht mehr erforderlich.