FAQ

Ich möchte den Tiergarten Kleve besuchen. Was muss ich tun?

Sie können seit Montag, 21.6.21, wieder ganz normal zur Kasse kommen und sich vor Ort Ihre Tickets kaufen. Eine Online-Reservierung ist nicht mehr erforderlich.

 

Benötige ich einen negativen Corona-Test, um in den Tiergarten kommen zu dürfen?

Nein, seit Sonntag, 16.05.2021, ist kein Corona-Test mehr für einen Tiergartenbesuch erforderlich.

 

Wann hat die Teststelle am Tiergarteneingang geöffnet?

Dienstag: 14-17 Uhr

Donnerstag: 14-17 Uhr

Samstag: 14-17 Uhr

Sonntag: 12-16 Uhr

Test nur mit Terminbuchung unter https://www.schnelltestungen-kreis-kleve.de/

 

Ich stehe an der Kasse und habe kein Testergebnis dabei. Was nun?


Seit Sonntag, 16.05.2021, ist kein Coronatest mehr für einen Tiergartenbesuch erforderlich. Sie können also ganz normal ein Ticket kaufen.

 

Kann ich spontan in den Tiergarten kommen?

Ja, seit dem 21.6.21 sind wieder spontane Tiergartenbesuche möglich. Bitte kommen Sie einfach zur Kasse und kaufen Sie Ihre Tickets vor Ort.

 

Wo muss ich überall eine Maske tragen?

Maskenpflicht gilt derzeit (Stand: 09.08.2021) in Warteschlangen, an der Kasse sowie auf den Sanitäranlagen (medizinische Maske = FFP2 oder OP-Maske).

 

Ich bin von der Maskenpflicht befreit. Darf ich den Tiergarten trotzdem besuchen?

Ja. Allerdings müssen wir Ihre Befreiung von der Maskenpflicht kontrollieren und bitten Sie daher, unaufgefordert ein ärztliches Attest an der Kasse vorzuzeigen.

 

Hat der Streichelzoo geöffnet?

Ja, unser Streichelzoo ist derzeit für BesucherInnen geöffnet.

 

Bieten Sie derzeit Speisen und Getränke an?

Ja, unser Imbiss der Fleischerei Terhoeven hat geöffnet und bietet nun auch wieder Sitzgelegenheiten an, an denen Sie Ihre Speisen direkt vor Ort verzehren können. Bitte tragen Sie hier wieder Ihre Daten in die ausgehändigten Zettel ein, da wir bei unserem gastronomischen Angebot noch die Kontaktdaten der Kunden erfassen müssen.

 

Finden derzeit Schaufütterungen und Führungen statt?

Ja, Führungen werden wieder angeboten. Fütterungen werden vermutlich ab September wieder stattfinden.